Aktuelles Betrieb

Lehrlinge in Zeiten von Corona

26. Mai 2020
                      In Woche 8 nach Beginn der Covid-Beschränkungen erzählen zwei Lehrlinge der Firma Hitzinger Electric Power GmbH in Linz ihre Erlebnisse, Eindrücke und Gedanken über Corona und die Veränderungen, die diese Zeit mitgebracht haben. Paul (19 Jahre) lernt den Beruf des Zerspannungstechnikers und ist im […]

Betriebliche Prävention: Führung und Kommunikation auf Distanz

27. April 2020
Führung auf Distanz ist derzeit für viele Führungskräfte eine neue Erfahrung. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit Anregungen, wie Dialog und Zusammenarbeit auf Distanz gestaltet werden kann, damit Teams und Organisationen handlungsfähig bleiben und die Arbeitszufriedenheit erhalten bleibt.   Tipp 1: Innere Einstellung und Selbstmotivation Akzeptieren Sie die neue Situation innerlich und sehen Sie […]

Alkohol- und Drogenmiss­brauch in Zeiten von Corona

22. April 2020
Herbert Baumgartner, MA, Leiter der Abteilung Außerschulische Jugendarbeit und Arbeitswelt am Institut Suchtprävention ist der Arbeiterkammer Oberösterreich in einem ausführlichen Interview zum Thema „Alkohol-, Medikamente- und Drogenmiss­brauch in Zeiten von Corona“ Rede und Antwort gestanden. Dabei geht es nicht nur um Substanzmissbrauch, sondern auch um konkrete Themen der betrieblichen Prävention, zusätzliche Herausforderungen für Führungskräfte oder […]

Gesund und suchtfrei durch die Krise: Herausforderung Homeoffice

20. April 2020
        Seit Mitte März hat die Coronakrise weitreichende Auswirkungen auf unser Leben, vor allem auch auf das Arbeitsleben. Viele Beschäftigte haben sich von einem Tag auf den anderen im Homeoffice wiedergefunden. Dieser Form der Arbeit hat gewiss Vorteile, bringt aber auch neue Herausforderungen mit sich. Nach einem Monat ist es Zeit, ein […]

Gesund führen – gesund bleiben in Zeiten der Coronapandemie

19. März 2020
Nur wer auch in Krisenzeiten auf die eigene Gesundheit achtet, kann langfristig leistungsfähig bleiben.   Besonders gefordert sind derzeit Führungskräfte und Entscheidungsträger/innen in Unternehmen und Organisationen.    Führungskräfte müssen aktuell Krisenmaßnahmen koordinieren, Mitarbeitende informieren und gewährleisten, dass zumindest ein Notbetrieb aufrecht bleibt. Mehr denn je ist dabei die Gesundheit im Fokus: Selbstverständlich müssen die Verbreitung […]

Hirndoping am Arbeitsplatz – Es geht ums Funktionieren

5. Februar 2020
Doping ist nicht zuletzt wegen der Fälle bei der nordischen Ski-WM in Seefeld wieder in aller Munde. In einem Umfeld, in dem es um kontinuierliche Höchstleistungen geht und das von harter Konkurrenz geprägt ist, liegt der Griff zu leistungssteigernden Substanzen nahe. Auch im Arbeitsleben scheinen vielerorts Arbeitsdichte und Druck zuzunehmen und es überrascht nicht, dass […]

Achtsam gegen Stress

16. Januar 2020
Warum Achtsamkeitstrainings boomen und weshalb man ihren Einsatz im beruflichen Kontext auch kritisch beurteilen kann Das Konzept der Achtsamkeit (englisch: mindfulness) erlebt in den letzten Jahren einen Höhenflug. Ursprünglich aus dem Buddhismus stammend, scheint es einem Grundbedürfnis nach Eingebunden-Sein zu entsprechen und soll das psychische Wohlbefinden verbessern. Seit den 1970er-Jahren werden Meditationstechniken, losgelöst von ihren […]

Digitalisierung und Gesundheit – ein Widerspruch?

31. Oktober 2019
Zweifelsohne, der Begriff „Digitalisierung“ ist seit geraumer Zeit allgegenwärtig, ja fast inflationär. Jeder, der etwas auf sich hält, streut ihn ein. Trotzdem ist häufig nicht klar, was genau damit gemeint ist. Noch schwieriger ist es, ihn in Bezug zu „Gesundheit“ oder „Suchtprävention“ zu setzen. Die erste Euphorie scheint jedenfalls verflogen und die Auseinandersetzung mit den […]

Wenn der Mitarbeiter berauscht in die Arbeit kommt…

13. September 2019
Nicht immer ist eine Beeinträchtigung von Mitarbeiter/innen durch Substanzen leicht erkennbar. Nehmen Vorgesetzte eine solche jedoch wahr, sind sie verpflichtet, die Person vom Arbeitsplatz zu verweisen. Dadurch werden mögliche Unfälle vermieden und die Wichtigkeit von Nüchternheit am Arbeitsplatz als grundlegender Wert betont.   Rechtliche Grundlagen Ist ein/e Mitarbeiter/in am Arbeitsplatz berauscht, stellt dies einen Verstoß […]

Erste Hilfe für die Seele –Umgang mit psychischen Krisen am Arbeitsplatz

12. Juni 2019
Die Zahl jener Menschen die an psychischen Problemen leiden, ist im Steigen. Wenn es zu Krisen am Arbeitsplatz kommt, ist eine gelungene „Erstversorgung der Seele“ wichtig. Hilfreich ist, den Betroffenen das Gefühl zu geben, nicht alleingelassen zu sein und sie zu ermutigen, gegebenenfalls professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Diese professionelle Hilfe ist in Oberösterreich […]